Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen auf der Homepage des SPD Kreisverbandes Emmendingen!

Auf unserer Homepage wollen wir Sie über uns und unsere Politik informieren und vorstellen, welche Köpfe die SPD vor Ort verkörpern.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, scheuen Sie sich nicht!

Über das Kontaktformular bekommen wir umgehend Ihre Nachricht zugestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

 

Johannes Fechner                                                    Raphael Pfaff

(SPD-Kreisvorsitzender)                                        (SPD-Internetreferent)

 
 

25.08.2016 in Veranstaltungen von Dr. Johannes Fechner

Wanderung auf dem Brotweg Yach mit Johannes Fechner - jetzt anmelden

 

Johannes Fechner lädt im Rahmen seines Sommerprogramms am 31. August alle Wanderfreunde herzlich dazu ein, ihn auf dem Brotweg Yach mit Naturführer Sigi Wernet zu begleiten. Auf dem Schneiderhof in Elzach/Yach erwartet die Wandergruppe zum Ausklang ein Vesper. Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Wanderparkplatz in der Dorfmitte Yach.

Um Anmeldung wird gebeten unter: johannes.fechner@bundestag.de oder telefonisch unter 07641-9542360.

 

25.08.2016 in Pressemitteilungen von Dr. Johannes Fechner

Fechners Sommerprogramm auf der Hochburg Emmendingen

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner besuchte im Rahmen seines Sommerprogramms mit über 20 Interessierten die Hochburg. Axel Brinkmann vom Hochburgverein berichtete über die abwechslungsreiche Geschichte der Burg. „Bis zu 800 Leute lebten hier oben und hielten die Stellung“, so Brinkmann, der sich besonders darüber freute, dass seit neuestem ein Uhu dauerhaft Bewohner der Burg ist. Das Land Baden-Württemberg gibt jedes Jahr einen Zuschuss von 50.000 Euro für die Erhaltung der Ruine. Brinkmann und der Verein wünschen sich nun einen weiteren Zuschuss von 70.000 €, um als neuestes Projekt das Dach über der Pfisterei, der ehemaligen Bäckerei, und dem Küferhof errichten zu können. Dann könnte auch die gut erhaltenen historisch Bäckerei, in der 70.000 Brote pro Jahr gebacken wurden, Besuchern offen stehen. Nebenan im Küferhof lagerten bis zu 800.000 Liter Wein, die teilweise auch als Sold für die Soldaten dienten. Fechner zeigte großen Respekt für die ehrenamtliche Arbeit des Hochburgvereins : „Es ist wirklich großartig, was hier für die Hochburg geleistet wird!“

 

23.08.2016 in Ortsverein von SPD Denzlingen

Infostand August - Anti-AfD / Lohngerechtigkeit / Althandy-Sammlung

 
Infostand SPD OV Denzlingen am Kohlerhof August

Am Dienstagvormittag waren wir wieder auf dem Wochenmarkt am Kohlerhof, um mit der Bevölkerung über die Gefahren der AfD-Politik und über die fehlende ‪#‎Lohngerechtigkeit in diesem Land zu sprechen. Außerdem war auch der Auftakt zu unserer diesjährigen ‪#‎Althandysammlung in Denzlingen. Mit dabei waren Sabine Wölfle,MdL ; Dietrich Elchlepp, MdEP a.D. ; Jan Paul Elchlepp.

 

19.08.2016 in Ortsverein von SPD Teningen

SPD mahnt fehlenden Übergang am Nimburger Nettomarkt an

 

Auf der letzten Vorstandssitzung der SPD Teningen nahm die Kritik an der Gemeindeverwaltung wegen der Fuß- und Radwegebrücke beim Netto Markt in Nimburg viel Platz ein, denn die verzögerte Realisierung dieses kleinen Projektes bedeutet nicht nur für die älteren Bürgern Nimburgs unnötige Belastungen, sondern führt auch gefahrvollen Verkehrszuständen. Christa Deuschle, die über zwei Jahrzehnte lang die Interessen der Nimburger Bürger im Gemeinderat vertrat, und nahe der Breisacher Straße wohnt, beschrieb das Geschehen auf dieser Straße, die keine Gehwege hat, sodass die älteren Bürger, aber auch Mütter mit ihren Kinderwagen auf der Straße zwischen Nimburger Ortsrand und dem neuen Nettomarkt trotz des Autoverkehrs laufen. Es gäbe zwar einen Fuß- und Radweg auf der linken Seite, doch der bedeute ein Umweg von 200 m, wobei das letzte Stück wieder über die Straße mit ihren Gefahren führe.

Dabei sei das Problem relativ einfach und billig zu lösen, meinte die SPD-Vorsitzende und Gemeinderätin Britta Endres: es bedürfe nur einer kleinen Fuß- und Radwegebrücke über den Graben zwischen Rad/Fußweg und Breisacher Straße. Darauf habe sie schon beim Spatenstich für den neuen Nettomarkt am 8. September letzten Jahres hingewiesen und auch die Zustimmung des Bürgermeisters gehabt. Auf Antrag der SPD hätte dieses Brückle auch Eingang in den Haushaltsplan für das Jahr 2016 gefunden, meinte Gemeinderätin Roswitha Heidmann. Am 8.12.2015 stehe schon im Haushaltsplanentwurf dieses kleine Bauvorhaben mit 30.000 € (als PauschbetragA). Nachdem sich jetzt der Tag jährt, an dem die Zusage für eine Lösung dieses Problems Netto Markt gemacht wurde, hofft die SPD, dass mit der Flucht in die Öffentlichkeit die Gemeinde diesen Brennpunkt bald attackiert.

Bild und Text: Karlernst Lauffer

 

18.08.2016 in Veranstaltungen von Dr. Johannes Fechner

Fechners Sommerprogramm 2016 - jetzt anmelden!

 

Johannes Fechner lädt im Rahmen seines Sommerprogramms herzlich ein zur Führung auf der Hochburg am 19. August. Die Teilnehmer erfahren alles über die Historie eines Emmendinger Wahrzeichens, anschließend gibt es ein Vesper vor Ort.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Hochburg.

Um Anmeldung wird gebeten unter: johannes.fechner@bundestag.de oder telefonisch unter 07641-9542360.

Auch für die weiteren Sommerprogrammpunkte gibt es noch freie Plätze!

 

Suchen

 

Counter

Besucher:517347
Heute:22
Online:3
 

Unser MdB

 

Unsere MdL

 

Unsere Jusos