KREISTAGS-WAHL 2024

Unser Programm

Unsere Kandidierenden

Gemeinderatswahlen 2024

Mehr erfahren Sie bei unseren Ortsvereinen

Europawahl 2024

Vivien Costanzo für Südbaden

2 SPD Gemeinderäte für Gutach

Bild: Oßwald F.

Herzlichen Glückwunsch an...

Wir sagen DANKE!

Die Wahl ist vorüber und wir sagen unseren Wählerinnen und Wählern „Danke“, danke für das Vertrauen und die Unterstützung.

Wir sind mit einer guten Liste und engagierten Kandidatinnen und Kandidaten in die Kommunalwahl gestartet und haben einen starken Wahlkampf geführt, um unserer Ziele zu präsentieren und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt, vor allem in den Ortsteilen Broggingen und Tutschfelden.

Im Ortschaftsrat Broggingen sind wir mit 4 Sitzen vertreten: Ralf Obergföll, Philip Engler, Rolf Niedermus und Dirk Hanser (neu).

Im Ortschaftsrat Tutschfelden sind wir mit 3 Sitzen vertreten: Melanie Oelschläger, Daniela Seggelke-Mößner und Markus Mößner (neu)

Im Ortschaftsrat Wagenstadt sind wir mit 1 Sitz vertreten: Doris Daute

Im Gemeinderat haben wir 4 Sitze erreicht: Georg Binkert, Doris Daute, Ralf Obergföll und Markus Mößner (neu).

Leider gelang es dem bisherigen Gemeinderatsmitglied Karsten Stotz nicht mehr erneut einen Sitz zu erlangen. Das bedauern wir sehr.

Im Kreistag sind wir mit 1 Sitz durch Georg Binkert vertreten.

Allen Gewählten herzliche Gratulation, vor allem auch den „Neuen“ in den verschiedenen Gremien.

Diese Wahlergebnisse haben wir nur mit allen Kandidierenden gemeinsam erreicht, auch weil sich alle im Wahlkampf stark engagiert haben, einige über das Normale hinaus. Euch allen gilt der besondere Dank.

SPD-Denzlingen trotzt dem Trend

"Wir haben ein gutes, wenn auch nicht befriedigendes Ergebnis erzielt", resümierte Elfriede Behnke die Kommunalwahl 2024 in Denzlingen.  Fotos: Manfred Klimanski 


"Wir haben einen starken Wahlkampf geführt und ein gutes, wenn auch nicht befriedigendes Ergebnis erzielt“, so eine der beiden SPD-Vorsitzenden des Ortsvereins Denzlingen, Elfriede Behnke am 10. Juni 2024 im Ristorante Belvedere bei einer Nachsitzung zu den Kommunalwahlen. Eingeladen waren vor allem die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat Denzlingen und den Kreistag Emmendingen, um entweder die Wunden zu lecken oder die Sektkorken knallen zu lassen. Für beides gab es allerdings keinen Anlass. Wenn auch die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer auf Kommunalebene 1,9 % Gewinn eingefahren hatten (von 12,9 auf 14,8 %), es blieb bei den drei Sitzen im Gemeinderat. Die CDU hatte 2 % Zuwachs und damit einen zusätzlichen Sitz ergattert. C’est le système. 

Vielen, vielen Dank!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Danke, Danke, Danke für Euer Vertrauen!
Wir werden auch in den nächsten Jahren Politik in Eurem Sinne und für unsere Gemeinde machen.

Ob im Kreisrat, im Gemeinderat, oder im Heimbacher Ortschaftsrat, alle Mandate der SPD konnte gehalten werden. Im Gemeinderat standen wir sogar kurz davor ein 5. Mandat zu erringen.
Hier noch einmal das Ergebnis im Überblick :

  • Im Kreistag wird Herbert Luckmann für uns eintreten.

  • Im Gemeinderat werden Britta Endres, Dr. Katrin Unger, Herbert Luckmann und Valentin Schenk Politik für Teningen gestalten.

  • Im Ortschaftsrat Heimbach werden Christine Limberger, Johannes Lenßen und Ulrich Hummel für die Heimbacher Zukunft arbeiten.

Auch nach dem Wahlkampf stehen wir für Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Dazu könnt ihr unser Kontaktformular https://www.spd-teningen.de/form/309/ nutzen, oder wendet Euch direkt an Eure Gemeinde- und Ortschaftsräte.

Kontaktseite Gemeinderat Teningen: https://www.teningen.de/970112

Kontaktseite Ortschaftsrat Heimbach: https://www.teningen.de/unsere-gemeinde/ortschaftsrat+heimbach

Wir freuen uns auf 5 erfolgreiche Jahre mit Euch!

SPD-Stammtisch zur Kommunalwahl

Die Denzlinger Sozialdemokraten laden zu ihrem nächsten Stammtisch am Freitag, 14. Juni 2024 um 19.00 Uhr in das Rocca-Café Denzlingen in der Hauptstraße 134 ein. Dabei sollen vor allem die Ergebnisse der Kommunalwahl als auch der Europawahl und die Folgen diskutiert werden. Interessierte sind herzlich willkommen.