29.05.2020 in Kreisverband

Lob und Blumen für St.-Nikolai-Belegschaft

 

"Sie leisten großartige Arbeit und dafür ein ganz herzliches Dankeschön",

so lobte SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner Vertreter der Mitarbeiter des St.-Nikolai-Spitalfonds in Waldkirch. Stiftungsleiter Bernd Herrmann berichtete, dass die Mitarbeiter hochmotiviert seien und auch in der Corona-Krise sich um die Heimbewohner kümmern. Für viele sei es schwer, nur sehr eingeschränkten Kontakt zu den Angehörigen zu haben. Hier tue man im St.-Nikolai-Spitalfonds das Möglichste, um die Kontakte zu organisieren.

27.05.2020 in Kreisverband

Kartoffelanbau in Forchheim bleibt möglich

 

"Der Kartoffelanbau in Forchheim kann wie von den Forchheimer Landwirten gefordert durch eine Ausnahmegenehmigung wie bisher weitergehen",

das teilt SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner unter Berufung auf eine schriftliche Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Anfrage von Fechner mit. Nach einem Vorortbesuch bei Forchheimer Landwirten hatte sich Fechner bei Landwirtschaftsministerin Klöckner dafür eingesetzt, dass die Landwirte die Kartoffelfelder wie seit Jahrzehnten üblich schon im Dezember pflügen dürfen und nicht erst im Februar eines Jahres.

15.05.2020 in Kreisverband

Kreis hat jetzt genügend Masken

 

"Wir haben jetzt für mehrere Wochen Masken auf Vorrat gelagert und ebenso genügend Desinfektionsmittel",

das berichtete Kreisbrandmeister Leiberich SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner bei dessen Besuch im Katastrophenschutzlager des Landkreises. Fechner freute sich, dass insbesondere über einen von ihm vermittelten Kontakt zu einem chinesischen Produzenten 40.000 Schutzmasken nach Emmendingen jetzt geliefert wurden, die vergleichsweise günstig und qualitativ einwandfrei sind, wie Leiberich Fechner bestätigen konnte.

08.05.2020 in Kreisverband

#NIEWIEDER

 

Vor 75 Jahren endete der von Deutschland angezettelte Zweite Weltkrieg in Europa. Ein Krieg, der Millionen Menschen das Leben kostete, unter ihnen rund 6 Millionen Jüdinnen und Juden. Wir gedenken aller Opfer dieses sinnlosen, barbarischen Mordens und Tötens.

Die Wahrung des Friedens bleibt die wichtigste Aufgabe für uns. Dazu gehört für uns auch untrennbar der Kampf gegen Rassismus und Rechtsextremismus. Der 8. Mai 1945 war eine Befreiung für Deutschland und die Welt.

Deshalb gilt auch 75 Jahre danach: Nie wieder soll von Deutschland Krieg, Gewaltherrschaft und Unterdrückung ausgehen.

08.03.2020 in Kreisverband

ZfP braucht dringend mehr Personal

 

"Die Personalsituation ist dramatisch bei uns"

,das berichteten der  Personalratsvorsitzende Horst Burkhart und seine Kolleg*innen vom ZfP-Personalrat dem SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner bei dessen Besuch. "In den nächsten zehn Jahren gehen mehr als 350 Mitarbeiter in Rente, wir suchen dringend Auszubildende, die sich für den Beruf Pflegefachkraft interessieren und anschließend auch im ZfP verbleiben wollen."

06.03.2020 in Kreisverband

Verlegung des Bahnhaltepunktes Kollmarsreute wird untersucht

 

Die Verlegung des Bahnhaltepunktes Emmendingen-Kollmarsreute nach Norden in den größten Emmendinger Stadtteil Bürkle-Bleiche kommt ein Stück voran. Laut des SPD-Bundestagsabgeordnetem Johannes Fechner hat die Bahn eine Planung in Auftrag gegeben, um zu untersuchen, was an der heutigen Strecke der Rheintalbahn an Änderungen notwendig und von den anliegenden Gemeinden gewünscht wird.

04.03.2020 in Kreisverband

Deutsches Tagebucharchiv: Finanzierungsgespräche kommen in Gang

 
Bild v. links: Johannes Fechner, Vorstandsvorsitzende Marlene Kayen

„Das Deutsche Tagebucharchiv leistet hervorragende Arbeit und ist von bundesweiter Bedeutung. Deshalb muss jetzt endlich eine dauerhafte Finanzierung von Personal- und Sachmitteln realisiert werden“,

forderte SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner bei einem Besuch im Deutschen Tagebucharchiv (DTA). Derzeit verfügt das DTA über 15.000 Tagebücher, 3.300 Erinnerungen und rund 3.000 Briefsammlungen mit 190.000 Einzelbriefen. Im DTA arbeiten derzeit neben dem ehrenamtlichen Vorstand zwei von den Mitgliedern finanzierte Mitarbeiter. Rund 30 Freiwillige leisten regelmäßig archivische Arbeit im DTA.

16.02.2020 in Kreisverband

Neuwahlen bei der SPD im Kreis Emmendingen

 
SPD Kreisvorstand EM 2020-2022

Am Samstag, 08. Februar, fand der Kreisparteitag der SPD in Emmendingen statt. Mit großer Zustimmung wählten die Delegierten der Ortsvereine erneut Johannes Fechner (Emmendingen) zum Kreisvorsitzenden. Als stellvertretende Vorsitzende wurde Bettina Neubert (Waldkirch) im Amt bestätigt, während Raphael Pfaff (Wyhl), der sein Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung stellte, von Steffen Schmidt (Vörstetten) als Stellvertreter abgelöst wurde.
Besonders erwähnenswert ist der niedrige Altersdurchschnitt im Kreisvorstand. 45% der Vorstandsmitglieder sind unter 35 Jahre alt und damit im Juso-Alter.

Neu für Mitglieder

Termine

12.06.2020, 19:00 Uhr
abgesagt ! - SPD - Stammtisch im Höfle
Ort: Mauracher Hof 1, 79211 Denzlingen

17.06.2020, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Themenstammtisch "Aufstehen gegen Rechts -Gewappnet sein"
Ort: Videokonferenz

10.07.2020, 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im ROCCA
Ort: Hauptstraße 134, 79211 Denzlingen

14.08.2020, 19:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD - Stammtisch im Höfle
Ort: Mauracher Hof 1, 79211 Denzlingen

Für den Kreis EM im Bundestag

Für den Kreis EM im Landtag

Unsere Jusos im Kreis

Unsere AG zur Migrationspolitik

Gebührenfreie Kitas

Suchen