24.12.2020 in Kreisverband

Weihnachtsgrüße vom Kreisverband

 

Wir wünschen euch in dieser außergewöhnlichen Zeit, die uns täglich vor neue Herausforderungen und auch Belastungen stellt, eine frohe und zuversichtliche Weihnachtszeit.

Wir wünschen euch ein gutes Jahr 2021, in der Hoffnung auf unbeschwertere Zeiten, Glück und vor allem Gesundheit.

11.11.2020 in Kreisverband

Über 31 Millionen Euro Corona-Kredite vom Bund für Unternehmen im Kreis

 

Die Einschränkungen in der Coronakrise hatten für viele Firmen im Kreis Emmendingen erhebliche Umsatzeinbußen zur Folge. Für SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner war es deshalb wichtig und selbstverständlich, dass der Bund auch den Unternehmen im Kreis zur Seite steht mit umfassenden finanziellen Hilfen.

Fechner hat nun von der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) die Mitteilung erhalten, dass Hilfskredite von über 31 Millionen Euro an Unternehmen im Kreis vergeben wurden.


„Diese hohe Fördersumme belegt, wie wichtig uns die Unternehmen und die Arbeitsplätze sind“, freut sich Fechner.

10.11.2020 in Kreisverband

Klimaschutzprojekte in Waldkirch besichtigt

 

Beim Klimaschutz hat Waldkirch einiges zu bieten. Deshalb informierte sich SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner mit der Staatssekretärin im Umweltministerium Rita Schwarzelühr-Sutter, Landtagsabgeordneter Sabine Wölfle und SPD-Stadtrat Johannes Dold über die Projekte der Stadt bei Oberbürgermeister Roman Götzmann informiert.

Erstes Ziel war die Stadthalle, wo der technische Leiter der Stadtwerke Andreas Spieles zur Photovoltaik auf dem Hallendach und die anstehende Hallensanierung informierte. Götzmann lobte nochmals den Bundeszuschuss für die Sanierung, die Fechner als gutes Beispiel für den  gemeinsamen Klimaschutz von Bund Kommunen lobte.

07.11.2020 in Kreisverband

Fechner: "Bus- und Bahnanschlüsse  sichern"

 

„Verspätete Züge und nicht wartende Anschlüsse, das sind die größten Probleme derzeit für Fahrgäste in der Region.“, das teilte Jürgen Recknagel als Sprecher des Gesamtfahrgast-Beirates beim RVF, SPD-Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner bei einem Besuch in Emmendingen mit.

Recknagel kritisiert, dass manchmal Züge nur wenige Minuten zu spät sind, Anschlussbusse, etwa in Denzlingen, aber oft nicht warten, obwohl dies nur wenige Minuten kosten würde. „Fahrgäste müssen dann oft lange warten und verlieren die Lust am ÖPNV.“ Fechner fordert deshalb, dass im Rahmen der Erstellung des Nahverkehrsplans 2021 zwingend vorgesehen ist, dass die Verkehrsunternehmen zur Anschlusssicherung verpflichtet sind.

„Es kann nicht sein, dass wegen weniger Minuten viele Fahrgäste dann lange auf den nächsten Anschluss warten müssen. Wenn wir die Verkehrswende hin zu mehr Fahrgästen im ÖPNV schaffen wollen, muss der ÖPNV attraktiv sein und dazu gehören sichere Anschlüsse.“, so Fechner.

07.11.2020 in Kreisverband

Johannes Fechner ist unser Kandidat zur Bundestagswahl 2021 für den Wahlkreis 283 Emmendingen-Lahr!

 

Mit 96,7% wählten die Mitglieder der SPD Ortenau und unseres Kreisverbandes Johannes zum Kandidaten. Wir freuen uns auf einen tollen Wahlkampf für mehr Gerechtigkeit, einer modernen Politik und einer neuen Regierungsmehrheit jenseits der CDU.

03.10.2020 in Kreisverband

Fechner: 3,1 Millionen Euro Zuschuss für Köndringer Halle

 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat beschlossen, den Neubau der Köndringer Sporthalle mit 3,1 Millionen Euro zu fördern.

Das teilt der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner in einer Pressemitteilung mit. Er hat die Maßnahme zur Bezuschussung vorgeschlagen. Der Neubau der Schulsporthalle Köndringen erfolgt in Form einer Zweifeld-Sporthalle auf einer Fläche von 22 auf 44 Meter. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf 6,2 Millionen Euro. 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner hat sich die baulichen Mängel angesehen.

„Mich freut, dass die zahlreichen Gespräche mit Haushaltspolitikern und von mir und auf meine Vermittlung auch von Bürgermeister Hagenacker erfolgreich waren. Es ist super, dass Köndringen durch diesen hohen Zuschuss endlich eine moderne Halle bekommt.“

02.10.2020 in Kreisverband

Fechner: Waldkircher Stadthalle mit Bundesmitteln sanieren

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner setzt sich dafür ein, dass die Waldkircher Stadthalle mit Bundesmitteln saniert wird.
Bei einem Vor-Ort-Termin mit dem Abteilungsleiter für Hochbau der Stadt Waldkirch Manfred Wikelski, kündigte er eine entsprechende Initiative an. Wikelski berichtete ihm in Vertretung des urlaubsabwesenden Oberbürgermeisters Roman Götzmann, dass mit 3 Mio. Euro in einem ersten Baubschnitt die Stadthalle saniert werden könnte. Foto: Manfred Wikelski (von links), Johannes Fechner, Clemens Karl

„Die Stadthalle ist die größte Halle im Elztal und hat deshalb über Waldkirch hinaus Bedeutung. Deshalb muss sie dringend saniert werden“, fordert Fechner.

26.09.2020 in Kreisverband

MV SPD AG MuV Breisgau + Buchvorstellung "Töchter des Todes" von Ulrike Blatter

 

Die SPD Arbeitsgemeinschaft "Migration und Vielfalt Breisgau" lädt herzlich zu ihrer Mitgliederversammlung mit anschließender öffentlicher Lesung ein - am Samstag, den 03.10.20 ab 15:30 Uhr im Roccasaal in Denzlingen. Die Veranstaltung ist in einen nichtöffentlichen Teil mit Vorstandswahlen und eine öffentliche Lesung gegliedert. Ab 17 Uhr stellt Ulrike Blatter ihren Roman "Töchter des Todes" vor: 

Was geschieht, wenn in einer Deutschen Stadt eine Bombe explodiert? Wenn die scheinbar gut integrierte Migrantin Semina sich scheinbar dem IS anschloss und sich offenbar nach Syrien abgesetzt hat? Wie reagiert die Familie, wie reagieren die Freunde und Bekannten? Wie läuft die öffentliche Debatte, vor allem in den „Sozialen Medien“?

09.09.2020 in Kreisverband

SPD fordert pandemiegerechte Schülerbeförderung

 

In einem Schreiben an den Landrat vom 07.09.2020 regte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Pia Lach an, sich vor Schulbeginn mit der Schülerbeförderung in Corona-Zeiten zu befassen.

Zwar seien Schulen im Landkreis Emmendingen für den in zwei Wochen anstehenden Unterrichtsbeginn gut vorbereitet, es gebe aber noch Klärungsbedarf in Bezug auf die Beförderung der Schüler.

Neu für Mitglieder

Termine

27.01.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandsmitglieder berichten: Untergang bewährter Technik?
Ort: Videokonferenz

31.03.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandsmitglieder berichten: Patienten als Versuchskaninchen - zur Sicherheit von Medizinprodukten
Ort: Videokonferenz

02.06.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandsmitglieder berichten: Aufwachsen in verschiedenen Kulturen - zwischen allen Stühlen?
Ort: Videokonferenz

14.07.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Vorstandsmitglieder berichten: Digital studieren?
Ort: Videokonferenz

Für den Kreis EM im Bundestag

Für den Kreis EM im Landtag

Unsere Jusos im Kreis

Unsere AG zur Migrationspolitik

Gebührenfreie Kitas

Suchen