25.01.2023 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

Jahresbeginnfeier und Faszination Mars

 

Die Jahresbeginnfeier des SPD-Ortsvereins Emmendingen findet statt am

Freitag, 27. Januar 2023, 16:00 Uhr
Café Emotion
Landvogtei 6, 79312 Emmendingen

Anschließend gemeinsame Zugfahrt nach Freiburg:
19:30 Uhr Faszination Mars
Planetarium Freiburg,

Bismarckallee 7g, 79098 Freiburg im Breisgau

Anmeldung für den Besuch des Planetariums erforderlich: Hauke@spd-em.de

24.01.2023 in Kreisverband

Einladung zur Gedenkveranstaltung

 

Am 30. Januar 1933 und damit vor 90 Jahren übernahmen die Nationalsozialisten in Deutschland die Macht. Das markiert den Beginn des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte mit unvorstellbaren Verbrechen. Deshalb möchten wir an diesem Tag erinnern, aber auch diskutieren, welche Schritte gegen Rechtsradikalismus und Extremismus in Deutschland noch stärker zu unternehmen sind, um eine solche brutale Diktatur zu verhindern. Prof. Wolfram Wette wird darstellen, wie es überhaupt zur Machtübernahme der Nazis kommen konnte. Dietrich Elchlepp wird ausführen, was uns die Machtergreifung der Nazis für heute mahnt. 

Im Anschluss möchten wir mit euch ins Gespräch kommen.

21.01.2023 in Kreisverband

Teninger Verdienstmedaille in Gold für Roswitha Heidmann

 

Jahrzehntelang war unsere allseits geschätze Teninger Genossin Roswitha Heidtmann nicht für die SPD aktiv, sondern sie engagierte sich auch mit großem Einsatz und großem Sachverstand in der Teninger Kommunalpolitik. Für dieses jahrzehntelange Wirken zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger wurde sie am Sonntag mit der Verdienstmedaille in Gold ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch und ganz vielen Dank liebe Roswitha ! 

07.01.2023 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

Trauer um Fritz Kendel

 

Fritz Kendel verstarb am 16. Dezember 2022 im Kreise seiner Familie. Fritz war viele Jahre SPD-Stadtrat und engagierte sich vor allem für die Kultur in Emmendingen. Bei der Trauerfeier am 07.01.2023 in der Evangelischen Kirche Pauluszentrum im Bürkle-Bleiche würdigte Hanspeter Hauke den Verstorbenen in seiner Trauerrede.

06.01.2023 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

Ehrung für Helga Fehrenbach

 

Helga Fehrenbach wurde vom Vorsitzenden Hanspeter Hauke für 50 Jahre SPD-Mitgliedschaft und ihren "runden" Geburtstag geehrt. In netter Runde mit ihrem Mann Klaus wurden Erinnerungen und Anekdoten ausgetauscht.

04.01.2023 in Fraktion von SPD OV Emmendingen

SPD Haushaltsrede 2022

 

Sehr geehrte Frau Haarer-Jenne, werte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

schon zu Beginn der sechziger Jahre hat mein Emmendinger Opa versucht, mir die Grundzüge der Kommunalpolitik näher zu bringen:

22.12.2022 in Fraktion von SPD Herbolzheim - Rheinhausen

Stellungnahme zum Haushalt 2023

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Gedemer,
sehr geehrte Mitglieder der Verwaltung,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Bürgerinnen und Bürger und Vertreter*innen der Presse,

Herbolzheim – in einer Zeit des globalen Wandels!

Nach dem zweiten Corona-Winter machte sich vorsichtiger Optimismus breit. Man konnte davon ausgehen und hoffen, dass das Leben bald wieder etwas normaler werden würde.
Und dann – der völkerrechtswidrige Angriff Putins auf die Ukraine - eine völlig neue Situation mit erheblichen Folgen, auch für unser Leben hier in Herbolzheim.
Können wir uns zuversichtlich auf die Reise in das neue Jahr machen, sind wir mit unserem Haushalt, mit unseren Finanzen gut dafür gerüstet?
Wir wollen, dass unsere Stadt Heimat für viele Menschen ist und bleibt, egal ob für Einheimische oder Zugezogene, ob Jung oder Alt, Arm oder Reich und auch für geflüchtete Menschen aus der Ukraine oder aus anderen Ländern. Dazu braucht es ein gutes Miteinander, eine gute Infrastruktur, eine gute Bilanz beim Klima und bei unserer Umwelt.
Die Auswirkungen der Krisen beeinflussen nicht nur die wirtschaftliche Lage weltweit, sondern auch die unserer Kommune.

16.12.2022 in Europa von SPD Denzlingen

Straßburg-Update: Korruption, entwaldungsfreie Lieferketten & Produktsicherheit

 

„Die letzte Plenarwoche des Jahres liegt hinter uns. Ich bedauere sehr, dass sie durch den Korruptionsskandal um die Abgeordnete Eva Kaili überschattet wurde“, schreibt René Repasi, SPD-Abgeordneter im Europäischen Parlament in seinem aktuellen Newsletter.

„Korruption ist Gift für unsere Demokratie, denn sie zerstört das Vertrauen der Bürger:innen in unsere Institutionen. Es ist eine Schande, dass Eva Kaili Sozialdemokratin war, doch unsere Fraktion hat meines Erachtens schnell und konsequent reagiert. Sofort wurde sie aus der Fraktion ausgeschlossen und die Amtsenthebung als Vizepräsidentin vollzogen. Nun müssen wir die Vorkommnisse aufarbeiten, in der Fraktion und im gesamten Parlament. Dafür setze ich mich ein, glasklar und ohne Kompromisse!“, so René Repasi.

Über dieses sowie weitere Themen der Woche berichtet der EU-Parlamentarier in seinem neusten Videonewsletter, den wir ab sofort auch auf die Webseite des SPD-Ortsvereins Denzlingen stellen.

 

06.12.2022 in Ortsverein von SPD Denzlingen

SPD Denzlingen feiert im Belvedere

 
Blicken auf zusammen 230 Jahre Denzlinger SPD-Geschichte zurück (v. links): Hans Reidl (40 Jahre), Sigurd Lawnick (50 Jahre), Jürgen Müller (40 Jahre), Renate Gotterbarm und Jan Kath (beide 50 ​​​​​​Jahre). OV-Vorsitzende Elfriede Behnke (4.v.rechts) und Johannes Fechner (MdB; 2.v.rechts) würdigten ihre Verdienste und gratulierten herzlich. Fotos: SPD Denzlingen        

„50 Jahre“ - das war der Leitfaden der traditionell Anfang Dezember stattfindenden Mitgliederversammlung der SPD Denzlingen am vergangenen Samstag dieses Mal „beim Lino“ in dessen Restaurant Belvedere. Auf eine fünfzigjährige Mitgliedschaft konnten Renate Gotterbarm, Jan Kath und Sigurd Lawnick zurückblicken. In ihren Würdigungen streiften die Laudatoren Detlef Behnke, Adi Lapp und Elfriede Behnke auch die Geschichte der Denzlinger SPD, da insbesondere Jan Kath („Geht vermehrt in die Vereine und beteiligt euch am dortigen Geschehen!“) und Sigurd Lawnick ausgesprochene Schwergewichte in der Kommunalpolitik und innerhalb des Ortsverbandes waren. Und in ihren Beiträgen gingen beide ebenso wie Renate Gotterbarm nicht nur auf die örtlichen Geschehnisse, sondern auf die Politik insbesondere der siebziger, achtziger und neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts ein und stellten durchaus kritisch auch den Bezug zu den Problemen, Wirrnissen und Konflikten des 21. Jahrhundert her bis hin zur aktuellen Situation. Im Gegensatz zu manch traditionellen Ehrungen fanden diese ein aufmerksames Publikum, das gespannt, teilweise amüsiert, auf jeden Fall aber aufmerksam zuhörte. Das traf auch auf die beiden „Vierzigjährigen“ zu: Jürgen Müller und Hans Reidl, deren langen Jahre der Mitgliedschaft von Dietrich Elchlepp und von Willi Kieninger gewürdigt wurden. Insbesondere Jürgen Müller schilderte seine „Aktivenzeit“ zwischen „NATO-Doppelbeschluss“ und „Hartz IV“ anschaulich und überaus engagiert und sparte auch nicht mit kritischen Seitenhieben auf manche „Gender“-Entwicklungen.     

  

Neu für Mitglieder

Termine

29.01.2023, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr
Das Jüdische Museum in Emmendingen
Ort: n.n.

30.01.2023, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Gedenkveranstaltung 90 Jahre Machtergreifung der Nazis
Ort: Altes Rathaus Emmendingen

04.02.2023, 15:00 Uhr - 19:00 Uhr
SPD-Kreisparteitag
Ort: Zehntscheuer Teningen, Bahlinger Str. 30

09.02.2023, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Erhalt von Parkplätzen und Schaffung von Wohnraum - ein Widerspruch?
Ort: Blumenstraße 5, 79312 Emmendingen

Für den Kreis EM im Bundestag

Unsere Jusos im Kreis

Unsere AG zur Migrationspolitik

Gebührenfreie Kitas

Suchen