Herzlich Willkommen!

Herzlich willkommen auf der Homepage des SPD Kreisverbandes Emmendingen!

Auf unserer Homepage wollen wir Sie über uns und unsere Politik informieren und vorstellen, welche Köpfe die SPD vor Ort verkörpern.

Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen haben, scheuen Sie sich nicht!

Über das Kontaktformular bekommen wir umgehend Ihre Nachricht zugestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen.

 
 

17.12.2018 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

Land kürzt Mittel für die Feuerwehr - Kritik von Sabine Wölfle MdL

 

Die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete und stellv. Fraktionsvorsitzende Sabine Wölfle kritisiert das Vorgehen der grün-schwarzen Landesregierung und ihren Umgang mit den Feuerwehren im Land. Wölfle ist darüber empört, dass die Regierungsfraktionen im Zuge der Beratungen zum Nachtragshaushalt beschlossen haben, die Mittel für die Feuerwehren um zwei Millionen Euro zu kürzen. „Die Feuerwehren, auch hier bei uns im Landkreis Emmendingen, brauchen dringend Mittel für die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und zur Errichtung und Einrichtung von Feuerwehrhäusern“, so Sabine Wölfle.

 

14.12.2018 in Ankündigungen von Sabine Wölfle MdL

Appell an Umweltminister Franz Untersteller

 

Für einen menschen- und naturverträglichen Ausbau und Betrieb der Hochwasserrückhalteräume am Oberrhein

Das Land Baden-Württemberg plant bzw. betreibt teilweise bereits im Rahmen des Integrierten Rheinprogramms insgesamt 13 Hochwasserrückhalteräume entlang des Oberrheins. Zum Schutz der Unterlieger vor Hochwasser im Rhein erklären sich die Unterzeichner des Appells solidarisch mit den Menschen flussabwärts. Die Zurückhaltung von Rheinwasser im Hochwasserfall auch in den Wäldern am Oberrhein wird von uns nicht in Frage gestellt.

 

14.12.2018 in Pressemitteilungen von Sabine Wölfle MdL

SPD-Abgeordnete fordern mehr Unterstützung für den Lachs in der Elz

 

Im Rahmen ihres Sommerprogramms haben die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle und der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner unter Führung des Fischbiologen Klaus Blasel mit interessierten Bürgerinnen und Bürger die Elz erkundigt. Immer wieder werden in der Elz Lachse gesichert. Diese können jedoch aufgrund von Barrieren durch die Wasserkraftwerke, die nicht immer über Fischaufstiegshilfen verfügen, nicht bis zu den Laichplätzen die Elz hinaufschwimmen. Für die Wiederansiedlung von sogenannten Langdistanz-Wanderfischeim (Bsp. Lachse) im Rheinsystem samt Nebenflüssen, müssten die Gewässer durchgängig gemacht werden - so auch die Elz.

 

13.12.2018 in Allgemein von SPD Waldkirch

Geschichtsvergessene Ignoranz?

 

Die CDU-Fraktion im Stadtrat hat nach wie vor Schwierigkeiten mit der Aufarbeitung der NS-Vergangenheit. Die Unterstützung des Buchprojekts „Waldkirch im Nationalsozialismus“ mit Beiträgen von 27 Bürgerinnen und Bürgern durch die Stadt wurde von ihr bei den Haushaltsberatungen ebenso abgelehnt wie der Gestaltungswettbewerb für das Kollnauer Kriegerdenkmal. Geschichtsvergessene Ignoranz wie die SPD-Fraktionsvorsitzende Gabi Schindler in ihrer Haushaltsrede befürchtete?

 

13.12.2018 in Allgemein von SPD Waldkirch

Gabi Schindler bei der Kolpingsfamilie Kollnau

 

Die Kolpingsfamilie Kollnau bietet Mitgliedern und interessierten Bürgern jeden Freitagabend in ihrem Kolpingraum ein abwechslungsreiches Programm. Ortsvorsteherin Gabi Schindler war im letzten Quartal des Jahres zwei Mal als Akteurin mit dabei. Im Herbst sang sie mit einer großen Gruppe sangesfreudiger Frauen und Männer alte Schlager, aber auch bekannte Volkslieder. Begleitet von ihrem Gitarrenspiel entfaltete sich ein stimmgewaltiger Chor, der Spaß war jedem anzumerken.

 

Suchen

 

Counter

Besucher:517347
Heute:35
Online:2
 

Unser MdB

 

Unsere MdL

 

Unsere Jusos