12.08.2010 in Unterwegs

Sabine Wölfle in Sexau

 

Die Landtagskandidatin Sabine Wölfle besuchte im Rahmen ihrer Sommertour durch den Wahlkreis den seit 25 Jahre bestehenden Maschinenring Breisgau in Sexau.
Im Gespräch mit dem Geschäftsführer Heinz Rehm wurde deutlich, welche Arbeit diese Einrichtung leistet. Die Vermittlung von Erntelogistik ist Hauptaufgabe der 1650 Mitglieder zählenden Maschinenrings.

11.08.2010 in Unterwegs

Sabine Wölfle in Wyhl

 

Die SPD- Landtagskandidatin Sabine Wölfle besuchte im Rahmen ihrer Sommertour durch den Wahlkreis auch die Gemeinde Wyhl.

Nahezu zwei Dutzend Bürgerinnen und Bürger aus Endingen, Weisweil und Wyhl fanden sich im Gasthaus Engel ein und diskutierten mit ihr das Integrierte Rheinprogramm (IRP). Die Wyhler SPD- Gemeinderätin Daniela Krause schilderte Sabine Wölfle die Bedenken der Bürger: Viele Flutungen, Stechmückenplage und die Einstauung der Rheinstraße um 1,80 Meter als immenser Eingriff in die Natur. Die mögliche Schlammentstehung durch die geplanten ökologischen Flutungen bereiten unter anderem den Menschen am Kaiserstuhl und in Weisweil Kopfschmerzen.

10.08.2010 in Unterwegs

Sabine Wölfle besucht das Pflegeheim St. Nikolai in Waldkirch

 

Die SPD- Landtagskandidatin Sabine Wölfle besuchte im Rahmen ihrer Sommertour durch den Wahlkreis das Wohn- und Pflegeheim St. Nikolai in Waldkirch.
Im Gespräch mit der Pflegedienstleiterin Karin Schrodi wurde deutlich, dass sich viele Pflegedienstleitende eine Entbürokratisierung wünschen, um mehr Zeit zu haben, näher am und mit den Menschen, der Mittelpunkt eines jeden Wohn- und Pflegeheims, arbeiten zu können. Im Gespräch zwischen Sabine Wölfle und Karin Schrodi wurde weiter deutlich, dass sich die neue Vorgabe des Landes, innerhalb eines bestimmten Zeitraumes nur noch Einzelzimmer anzubieten, St. Nikolai wie auch andere Wohn- und Pflegeheime, vor große strukturelle Herausforderungen stellen wird.