Header-Bild

08.12.2019 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

Jahresabschlussfeier 2019

 

am Samstag, 07. Dezember

15:00 Uhr AWO

Gartenstr. 1

79312 Emmendingen

 

2019 neigt sich dem Ende zu und wir möchten das Jahr bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Auch dieses Jahr wird uns Karl-Ludwig Bath wieder auf eine Reise in die Unendlichkeit des Raumes mitnehmen, Familie Riedel wird das Beisammensein musikalisch umrahmen und Barbara Schweizer wird dieses Jahr für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt werden.

 

19.11.2019 in Ortsverein von SPD Denzlingen

Erster Schwerpunkt-Stammtisch gut angenommen

 

Die Denzlinger SPD will vermehrt und regelmäßig mit den Bürgerinnen und Bürgern, aber auch mit ihren rund 70 Mitgliedern ins Gespräch kommen. Dazu sollen die monatlichen Stammtische unter ein Schwerpunkt-Thema gestellt, ein Polit-Frühschoppen wiederbelebt und öffentliche Aktionen gestartet werden. Ein erster Stammtisch dieser Art fand am 8. November im roccafé mit dem Schwerpunkt „Grüner Baum“ statt.

 

15.11.2019 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

Gedanken zum Gedenken

 
Wie jedes Jahr legte der SPD-Ortsverein einen Kranz zum Gedenken an die Reichspogrommacht nieder. Foto: H. Hauke

Am 8. November haben Emmendinger Bürgerinnen und Bürger auf dem Schlossplatz dem November-pogrom von 1938 gedacht.  Damals wurden wie in Emmendingen deutschlandweit jüdische Synagogen zerstört und es begann die Verfolgung jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Traditionell legte der SPD-Ortsverein zum Gedenken an die schrecklichen Ereignisse von damals wie all die Jahre zuvor einen Kranz nieder.

 

11.11.2019 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

SPD-Ortsverein beim Stadtteil- und Familienzentrum Bürkle-Bleiche: Begegnung, Beratung und Bürgerservice vor Ort

 
Die SPD-Emmendingen informierte sich beim Stadtteil- und Familienzentrum im Bürkle-Bleiche. Foto: SPD Emmendingen

„Herzlich Willkommen im Stadtteil – und Familienzentrum Bürkle-Bleiche“, begrüßte Sonja Schneider Vertreter des SPD-Ortsvereins und der Gemeinderatsfraktion. Um 19:00 Uhr ist ihr Arbeitstag noch nicht zu Ende. Kompetent und informativ führte sie anschließend durch die gut organisierten und konzeptionell durchdachten Räumlichkeiten.  Alles wirkt hell, freundlich und aufgeräumt. Selbst die kleinen Hausschühchen in der Kinderkrippe stehen ordentlich im Regal. Faszinierend die minikleinen Toiletten für die Kleinen mit roter Klobrille für die rote Krippen-Gruppe. Alles ist durchdacht und sinnvoll bis ins Detail. Mit Begeisterung berichtet Sonja Schneider von flachen Hierarchien und  unkomplizierter Teamarbeit. „Wenn Not am Mann ist, packen alle mit an“. Zum Beispiel hat die Job-Start Börse Hausmeister und Mitarbeiter für Tage voll in Anspruch genommen. Da war es selbstverständlich, dass deren sonstigen Aufgaben in der Einrichtung von anderen übernommen wurden. „Ohne diesen Teamgeist und der Bereitschaft, sich gegenseitig auszuhelfen, würde vieles nicht funktionieren“ lobte Sonja Schneider das gesamte Team des Stadtteil- und Familienzentrums.

Beeindruckend sind die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen, denen sich das Stadtteil- und Familienzentrums in der täglichen Arbeit stellt. In der Kinderkrippe wird täglich frisch Eingekauftes in der eigenen Küche gekocht und bunt auf den Tellern der Kleinen angeboten: rote Karotten, grüne Erbsen, gelbe Kartoffeln, weiß-gelbes Spiegelei. Farben lernen beim Essen – ein Beispiel für die vernetzte Konzeption der Arbeit. Ähnlich vernetzt werden die Angebote für die Betreuung der Ganztagskinder aus der nahen Grundschule umgesetzt. Und die Angebote für Senioren entwickeln sich kontinuierlich weiter, verändern sich und werden den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen im Bürkle-Bleiche angepasst. „Viel zu wenig bekannt ist leider noch, dass man sich beim Bürgerservice den Pass verlängern lassen, Anträge stellen, An- und Ummeldungen vornehmen, Anträge auf Führerschein und vieles , vieles mehr erledigen kann“, bedauert Sonja Schneider. Am Ende bedankte sich Hanspeter Hauke, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, herzlich bei Sonja Schneider für die umfassenden Informationen und Einblicke in die Arbeit des Stadtteil- und Familienzentrums.

 

06.11.2019 in Ortsverein von SPD OV Emmendingen

SPD-Stadtrad-Tour 2019 erfolgreich – Mehr Sicherheit für Radfahrer erreicht!

 
Initiator Thomas Riedel und Vorsitzender Hanspeter Hauke vor dem neuen Verkehrsschild. Foto: Eva Hauke

Im Rahmen des Kommunal-wahlkampfes organisierte Thomas Riedel vom Vorstand des SPD-Orts-vereins eine "Stadt-Rad-Tour". Ziel war es, Gefahren-stellen für Rad-fahrer in Emmendingen aufzusuchen und vor Ort Möglichkeiten zur Verbess-erung der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu diskutieren. Die Ergebnisse der vorOrt Diskussionen wurden Vorschläge wurden aufgegriffen und an die Stadtverwaltung mit der Bitte um Prüfung herangetragen.

 

Suchen

 

Counter

Besucher:517347
Heute:34
Online:3
 

Unser MdB

 

Unsere MdL

 

Unsere Jusos

 

Unsere AG zu Migrationspolitik & mehr